Wandertipp 2

Monzel – Moselhöhenweg – Minheimer Schutzhütte – Schiffswanderweg – Monzel

Vom Startpunkt Bürgerhaus Monzel in der Brunnenstraße folgt man der Beschilderung des Moselhöhenwegs / Moselcamino (M/MC) und biegt nach links bergauf in die Oberstraße ab. Nach ca. 1 km passiert man die Monzeler Schutzhütte. Weiter aufwärts, geht der Weg als unasphaltierter Wirtschaftsweg in den Wald bis hinauf an ein Wegkreuz mit einer Sitzgruppe. Dort hat man den höchsten Punkt der Wanderung erreicht. Weiter der Ausschilderung M/MC folgend, verlässt man nach 1,5 km den Wald und hat einen Panoramablick links auf den Hunsrück und rechts auf die Eifelhöhen. Kurz danach erreicht man die Minheimer Schutzhütte, an der man die Beschilderung M/MC nach links verlässt und der Beschilderung 12 folgt.

 

Von nun an geht es stetig bergab. An der Wegverzweigung im Wald folgt man der Beschilderung RW3-Minheimer Wald nach rechts. Später findet man linksseitig eine kleine Madonnenstatue im Fels stehend. Jetzt erkennt man auch zur rechten zwischen den Bäumen die Moselschleife Piesport. Nachdem man nun ca, 6 km gewandert ist, erreicht man die Panoramastrasse Minheim-Klausen. Leider bleibt es einem nicht erspart, nach links der Panoramastraße (ca. 700 m) zu folgen, um auf den Schiffswanderweg Richtung Kesten zu gelangen.

 

Nach 300 m geht der Weg als unbefestigten Wirtschaftsweg weiter. An dieser Stelle lohnt noch ein Abstecher 100 m rechts auf den Aussichtspunkt Burglay.

 

Zurück auf dem Schiffswanderweg geht man ca. 1 Stunde auf sehr abwechslungsreich, teils asphaltierten, teils unbefestigten Wirtschaftswegen auf ca. 200 ü. NN oberhalb der Mosel. Unterwegs wird dem Wanderer anhand von Schautafeln Wissenswertes über die Geologie an der Mosel erläutert. In einer Serpentine verlässt man den Wirtschaftsweg und folgt einem Waldpfad hinunter zum Kestener Sauerbrunnen (Naherholungsgebiet mit Schutzhütte). Oberhalb des Sauerbrunnens am Beginn der Weinberge weist ein Wanderschild bergauf den Weg nach Monzel. An der nächsten Weggabelung hält man sich rechts und nimmt den unteren Weg. Der Weg führt später leicht ansteigend parallel oberhalb der Mosel. An einer weiteren Weggabelung (Wanderschild Monzel/Monzel Kirche) an der Weinbergsmauer wählt man den linken Weg leicht bergauf. Dieser asphaltierte Wirtschaftsweg führt oberhalb des Weindorfes Kesten weiter durch die Weinberge und man erreicht Monzel oberhalb der Kirche.

Länge der Wanderung: 12 km
Schwierigkeitsgrad: mittel
Dauer: ca. 4 h

 

Monzel (187 ü. NN), Hüttenkopf (420 ü. NN), Minheimer  Schutzhütte (431 ü. NN) Panoramastraße Minheim (240 ü. NN), Sauerbrunnen (120 ü. NN), Monzel (187 ü. NN).

 

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir für Wegeunfälle auf der beschriebenen Route keinerlei Haftung in irgendeiner Form übernehmen. Letztlich sind immer Sie für die Wahl des Weges verantwortlich.